Referenzen Print

Schülerzeitung „mona“

mona03-02-03

A


b Ausgabe 02 haben wir das Layout gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern entwickelt und begleiten seitdem die Produktion der Schülerzeitung. Im Januar 2016 wurde die Ausgabe 03 beim offiziellen Berliner Schülerzeitungs-Wettbewerb zum Thema „Flucht & Asyl“ ausgezeichnet. Durch einen Klick auf die Überschrift auf der linken Seite erreichen Sie die Seite der „mona“ mit Beispielen aus den bisherigen Ausgaben, durch einen Klick auf das Bild sehen Sie einige Beispielseiten.

200 Jahre Königin-Luise-Stiftung

Beispielseiten aus der Festschrift

D


ie Königin-Luise-Stiftung ist im Jahr 2011 zweihundert Jahre alt geworden – sie ist eine der ältesten privaten Bildungseinrichtungen im Berlin-Brandenburger, wenn nicht sogar im deutschem Raum überhaupt. Das Jubiläumsbuch spannte den Bogen von historischen Begebenheiten bis hin zur modernen Schularbeit und bot dabei viele Informationen und Fotos. Um sich Beispielseiten anzuschauen, klicken Sie einfach auf das nebenstehende Bild.

Flyer Leonardo-da-Vinci-Gymnasium

F


lyer sind eine günstige Möglichkeit, sich zu präsentieren. Ob einfaches Faltblatt oder Wickelflyer – wichtig ist, dass das Layout durchgängig zum Thema passt. Natürlich kann man einen Flyer auch mit einer normalen Textverarbeitung auf farbigem Papier erstellen, aber das mit einem professionellen Layout-Programm erstellte Design spricht eigentlich für sich. Mit einem Klick auf die linke Abbildung können Sie sich zwei Beispiele anzuschauen.

 25 Jahre Leonardo-da-Vinci-Gymnasium

LdV

L


eonardo da Vinci war ein Mann der Wissenschaft und der Kunst. Diese Schwerpunkte pflegt auch das Leonardo-da-Vinci-Gymnasium. In der Festschrift zum 25-jährigen Bestehen wurde das auf über 200 Seiten durch Fotos und Berichte zum Ausdruck gebracht. Das Layout sollte dabei nicht akribisch und streng erscheinen, sondern die bunte Vielfalt des Schullebens darstellen.

100 Jahre Rückert-Gymnasium

Rueckert

Z


um 100-jährigen Bestehen des Rückert-Gymnasiums wünschte man sich eine Festschrift, die die Geschichte von den Anfängen des Gymnasiums bis heute widerspiegelt und beim Erscheinungsbild die architektonische Epoche des alten Gebäudes berücksichtigt. Zitate, Stilblüten, Fotos und Texte wurden dann in enger Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Lehrer zu einem Gesamtwerk zusammengesetzt. Beispielseiten kann man sich mit einem Klick auf das nebenstehende Bild anschauen.